Sie sind hier: Home

Hallenplan

Kursplan

Freiwilligendienste - Einsatzstelle SVEN

Wegweiser 1. Hilfe

Jugendförderung

Weitere Links:


Wiesenhof Fußballschule

28. - 30. Juni 2019

Laufveranstaltungen



Sportlerball 2018


31. Kirmeslauf 2018


Nostalgie - Fotos


NFV-Newsletter



Die nächsten Termine

15.12.2018, 15:00 Uhr
SV Eintracht Neuenkirchen - VfL Lintorf III
: Volleyball

15.12.2018, 17:00 Uhr
SV Eintracht Neuenkirchen - SC Halen 58 II
: Volleyball

16.12.2018 Uhr
Weihnachtsfeier
: Lauftreff

18.12.2018, 09:00 Uhr
Arbeitseinsatz - Sportanlagen-Service-Team
: Verein allgemein

31.12.2018 Uhr
Silvesterlauf Fürstenau
: Lauftreff



- Geschäftsstelle -

Kontakt:
Tel.: 0160-4888186
E-Mail: Geschäftsstelle

  
Öffnungszeiten:
Montag:
18:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch:
09:00 - 11:00 Uhr
Freitag:
15:00 - 16:00 Uhr
Nach Vereinbarung.


Eintracht "Highlight des Jahres" erstmalig im Saal Welling


Vereins-News | 28.10.2018

Erstmalig feierte der SV Eintracht Neuenkirchen, das "Highlight des Jahres", seinen Sportlerball auf dem Saal der Gaststätte Welling. Im festlich geschmückten Saal, wo kein freier Platz mehr zu finden war, begrüßte der erste Vorsitzende Carsten Düweling die zahlreichen Gäste auf das herzlichste.

Nach einer kurzen Ansprache an die Anwesenden, ging es gleich mit dem ersten Highlight des Abends los. Frau Hannelore, alias Frau Ellen Lahrmann, unterhielt die Ballteilnehmer mit gekonnten Beiträgen über und um den Sport und erntete dafür viel Applaus.

Zuvor stellte Wolfgang Moll das Konzept des Jugendsport-Fördervereins vor, der noch in diesem Jahr zusammen mit den Leitern aller Eintracht-Sparten gegründet werden soll. Die erste öffentliche Versammlung wird im Februar 2019 stattfinden, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.


Im Mittelpunkt beim diesjährigen Sportlerball standen natürlich die Ehrungen der Sportler des Jahres und der Mannschaft des Jahres sowie des Ehrenamtlichen des Jahres.


Helmut Heft Ehrenamtlicher des Jahres 2018

Zum Ehrenamtlichen des Jahres wurde Helmut Heft ausgezeichnet. Nicht immer ganz einfach, was aber durchaus positiv gemeint ist … Er kann gut schimpfen und ist manchmal ein ganz schöner Motzki, aber nur so ist gewährleistet das unsere schöne Sportanlage so bleibt wie sie ist.  Für ihn gilt:  raue Schale / weicher Kern.

Wenn es drauf ankommt ist auf Ihn Verlass, er war schon Trainer, Betreuer und lange Jahre Jugendobmann. Kümmert sich immer noch um das Pass- und Meldewesen. Übernimmt seit Jahren die Hallenleitung bei Jugendfußballhallenrunden und kümmert sich um die Platz- und Kabinenzuteilung, vertritt den Verein beim NFV nach außen und hilft bei allen Fragen und Problemen rund um das Thema Fußball. Er kümmert sich weit über seine Pflichten als Mieter hinaus um das Sportlerheim und unser Sportgelände. Und das alles „selbstverständlich und selbstlos“ als Ehrenamtlicher.


Ingrid Lanwert Sportlerin des Jahres

Sie ist zurückhaltend aber immer freundlich und verbreitet durch Ihre nette und unaufdringliche Art gute Laune, man sieht Sie fast immer mit einem Lächeln im Gesicht. Sie ist bescheiden und wahrscheinlich ist Ihr diese Ehrung sogar ein stückweit unangenehm.

Sie ist seit vielen Jahren unermüdlich als Läuferin und Unterstützerin im Lauftreff aktiv. Sie unterstützt die Spartenleitung in vielen organisatorischen Angelegenheiten. Sie unterstützt seit Jahren bei der Organisation und Durchführung von Kirmeslauf und VR-Bank Abendlauf. Sie ist als wesentliche Mitorganisatorin des Samtgemeindefreundschaftslaufes, der in diesem Jahr bereits zum 8. Mal durchgeführt wurde, nicht wegzudenken.

Sportlich zieht Sie Jahr für Jahr Ihre Laufrunden, nimmt erfolgreich an Laufveranstaltungen und Wettkämpfen teil. Auch in diesem Jahr beendete Sie einen Halbmarathon erfolgreich.


Markus Steffen Sportler des Jahres

Er ist seit vielen Jahren ein sportlicher Leistungsträger besticht seit über einem Jahrzehnt immer wieder mit guten Platzierungen und ersten Plätzen bei Wettkämpfen und Meisterschaften auf Bezirks- und Landesebene. Er ist auf allen Strecken unterwegs: Bahnläufe über 5.000 und 10.000 m; Straße 10 km, Halbmarathon und Marathon und besticht immer wieder durch hervorragende Plätze in der niedersächsischen Bestenliste. So belegte er 2018 bei den Riesenbecker Sixdays, 140 km in 6 Tagen, den 13. Platz in der Gesamtwertung und den 3. Platz in der Altersklasse M40, beim EWE Nordseelauf über 77 km in 7 Etappen den ausgezeichneten 2. Platz in der Gesamtwertung und den 1. Platz in der Altersklasse.

In Melle wurde er Bezirksmeister Weser Ems in der Altersklasse M40 über 10.000 m auf der Bahn und beim Speller Sparkassen Sommernachtslauf über die Halbmarathondistanz von 21,0975 km siegte er in der persönlichen Bestzeit von 1:18:24 Std., in der Bestenliste des Niedersächsischen Leichtathletikverbandes belegt er bei den – Senioren M40 den 10. Platz in der Wertung 10 km Straßenlauf und den 3. Platz beim Halbmarathon sowie den 5. Platz beim 10.000 Bahn Lauf.


B-Junioreninnen Mannschaft des Jahres

Die Wahl zur Mannschaft des Jahres viel in diesem Jahr auf die erst seit zwei Jahren bestehende Fußballmannschaft der „B-Junioreninnen“.

Von Beginn an ist die Mannschaft sehr erfolgreich. Auch in diesem Jahr stehen sie vor dem letzten Spiel der Hinrunde als Herbstmeister fest und sicherten sich damit den Aufstieg in die Kreisliga.

Seit einer gefühlten Ewigkeit ist die Mannschaft um ihren Trainer Uwe Dresselhaus ohne Punktverlust und in den Pflichtspielen ungeschlagen.

Außerhalb des Fußballplatzes helfen die Mädchen beim Grillen, wenn die 1 Herren spielt. Wenn es mal eng wird mit Spielerinnen in der Damenmannschaft helfen sie erfolgreich bei den Damen aus. Mittlerweile befinden sich sechs auswärtige Spielerinnen aus Achmer, Bramsche, Voltlage und Steinbeck in der Mannschaft was für die Mannschaft spricht.


Nach dem anschließenden Ehrentanz für die geehrten Sportlerinnen und Sportler wurde die Tanzfläche für alle Gäste freigegeben.

Die als besonders tanz- und feierwütig einzustufenden Eintrachtler und Gäste ließen sich das nicht zweimal sagen. Mit Unterstützung des sehr gut auflegenden DJ´s wurde unmittelbar und mit voller Wucht die Feier eröffnet.

Fotogalerie

 

 

© 2012 Sportverein Eintracht Neuenkirchen e.V. | Kolpingstraße 27 | 49586 Neuenkirchen | Tel. 05465 2900 | info@eintracht-neuenkirchen.de